Stiftung Sächsische Gedenkstätten

Häftlingsdatenbank

Stiftung Sächsische Gedenkstätten

"Die Stiftung Sächsische Gedenkstätten erinnert an die Opfer der nationalsozialistischen Diktatur und der kommunistischen Diktatur in der sowjetischen Besatzungszone und der DDR. Sie erschließt und bewahrt historisch authentische Orte politischer Gewaltverbrechen und politischen Unrechts im Freistaat Sachsen und gestaltet sie als Orte historisch-politischer Bildung." (Quelle: www.stsg.de)

In diesem  Rahmen entwickelte MAE in Zusammenarbeit mit WICHMANN SYSTEMHAUSGRUPPE die Onlinelösung einer Häftlingsdatenbank, um ältere Datenbestände auf verschiedensten Quellen modern und einfach zugänglich zu machen.

Neben reinen Datenimports galt es Wünsche und Verbesserungsvorschläge aus den Bereichen:

  • Oberfläche (Niederlassungen)
  • History-Update (intern)
  • Personendaten (löschen können)
  • Quellenangaben (erweitern, Links ermöglichen)
  • Bilder/Dokumente (zuordnen und verwalten)
  • Sicherheit (Rechtesystem)

umzusetzen.

Unsere Partnerschaften

Seitenanfang